Kunstturnerinnen Uetendorf

ambitioniert sympathisch familiär

EP Masters 2014 in Zürich-Oerlikon:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maelle Meier, inoffizielle Schweizermeisterin
Einführungsprogramm (EP) 2014.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

v.l.n.r. Jorina Läderach, Maelle Meier und
Timea Bähler. Neben Maelle (1.) holten sich
Jorina Läderach mit dem 18. Rang und
Timea Bähler mit dem 22. Rang je eine der
begehrten Auszeichnungen.